Echtes steirisches Kürbiskernöl, würziger Vulcanoschinken, edler Essig und Schnaps, und handgeschöpfte Schokolade – zubereitet und serviert mit ganz viel Leidenschaft. Die Landwirtschaft ist im Südosten der Steiermark tief verwurzelt. Dieser besondere Flecken Erde mit den fruchtbaren Böden, seinen Streuobstwiesen und den ideenreichen Bewohnern hat sich neu entdeckt und ist sich dabei treu geblieben.

Dem Genuss auf den Spuren.

Sowohl Spitzenköche als auch bodenständige Gastwirte kredenzen aus ursprünglichen Zutaten wie Apfel, Kürbis und Holunder Leckerbissen die weit über die Landesgrenzen berühmt sind.

Mildes Klima, fruchtbarer Boden und sanfte Hügel - das Thermenland Steiermark ist ein Paradies für Weißweinspezialisten. Entlang der 4 Weinstraßen locken zahlreiche Vinotheken und Weingüter zur Verkostung, wie etwa die Gesamtsteirische Vinothek in St. Anna am Aigen.

Gemütlich und echt steirisch sind die zahlreichen Buschenschänken. In diesen geselligen Weinlokalen stärkt man sich bei regionalen Spezialitäten wie der Brettljause, dazu werden ausgezeichnete selbst produzierte Säfte und Weine serviert.

Der Kulinarik auf den Spuren

Die RezepTouren

Eine RezepTour ist das Gegenteil von punktuellem Genuss. Sie zeigt, was regionale Qualität beim Essen wirklich bedeutet. Manufaktour, Mixtour, und Natour führen Sie zu außergewöhnlichen Produkten und Menschen. Diese 3 Routen bieten einen kulinarischen Leitfaden durch die Region und präsentieren sich als lebendiges Kochbuch.

Kulturelle Ausflugsziele und

Freizeiterlebnisse

Öffnen Sie all Ihre Sinne für kulturelle Highlights, traditionsreiche Kleinode und faszinierende Wunder der Natur im Thermenland Steiermark.