Neben spannenden Ausstellungen und den tollen Angeboten wie der Greifvogelwarte, Erlebnisführungen oder dem Klettersteig am Burgfelsen steht rund um die Burg der Genuss im Mittelpunkt. Der Riegersburger Genussweg verbindet Natur und Genuss auf charmante Art und Weise.

Kulinarische Höhepunkte wie Zotter Schokoladen, Gölles – edler Brand & feiner Essig, Käse aus der Fromagerie zu Riegersburg, Sekt aus der Vulkanland Sektmanufaktur, vorzüglicher Vulcano Schinken, Eingelegtes und Eingekochtes von Fink ́s Delikatessen und die Weine der Winzer und Buschenschenken laden zum Erleben und Verkosten ein.

Mythen, Abenteuer und

schaurige Geschichten

Die Riegersburg - Mythen, Abenteuer und schaurige Geschichten längst vergangener Zeiten ranken sich um das eindrucksvolle Wahrzeichen der Südoststeiermark. In all den Jahrhunderten ihres Bestehens konnte die Riegersburg nie erobert werden. Heutzutage ist der Aufstieg hinauf zur Burg wesentlich einfacher, aber stets ein Erlebnis. Als Kräfte sparende Alternative zum Fußweg steht ein moderner Schrägaufzug zur Verfügung.

In der Burg sind drei verschiedene Museen beheimatet. Im Hexenmuseum erhält man Einblick in ein dunkles und rätselhaftes Kapitel der Landesgeschichte. Das Burgmuseum führt Sie zurück in die Zeit der Türkenkriege, Leibeigenschaft und der barocken Lebenslust, und das Waffenmuseum präsentiert Rüstungen und Waffen aus 400 Jahren.

Öffnungszeiten

April - Oktober:
täglich von 10.00 – 18.00 Uhr

November - März:
täglich von 09.00 – 18.00 Uhr

Kontaktdaten

Burg Riegersburg
8333 Riegersburg 21

Tel: +43-3153-8670
E-Mail: tourismus@riegersburg.com
www.veste-riegersburg.at